Wege des Lichtes

* Geht ein Stück mit uns!*
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Was ich manchmal schlimm finde

Nach unten 
AutorNachricht
vera443
Forumsfreund
Forumsfreund


Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 21.06.09
Alter : 47

BeitragThema: Was ich manchmal schlimm finde   Do Aug 13, 2009 10:50 am

Hallo Ihr Lieben,

denke eigentlich schon lange darüber nach. Deshalb stelle ich auch so gut wie keine Legungen mehr von mir ein oder deute so viel mit.

Beobachte das auch schon länger, was allgemein so bei den Deutungen abgeht. Spreche jetzt von den Lenormankarten, meinen Hauskarten sozusagen.

Da wird, wenn eine Schlange irgendwo im Blatt auftaucht, oder irgendwo drunter liegt, so oft geschrieben, dass da eine andere Frau ist. Manchmal gibt es auch keine, was die Leute dann schreiben. Aber trotzdem wird steif und fest in den Deutungen weiter behauptet, doch doch, da gibt es eine andere, und das sagt mir meine Intuition bla bla bla.

Ehrlich finde das manchmal so schlimm. Wenn es wirklich keine gibt, da aber trotzdem die Schlange liegt, und die Leute da solche Behauptungen aufstellen, da kann ich mir schon ausrechnen, was passiert. Es werden Zweifel gesetzt, und selbst wenn es vorher minimale Probleme in einer Beziehung gab, das wird dann dadurch grösser. Das Vertrauen denke ich, leidet da gänzlich drunter, und man beobachtet den anderen nur noch argwöhnisch, wo man Anzeichen für Untreue finden könnte.

Die persönliche Geschichte finde ich, spielt bei vielen in ihren Deutungen so stark rein, das kann man schon förmlich spüren. Und meistens sind es die, die mit Männern keine guten Erfahrungen gemacht haben. Also müssen das andere auch nicht machen. Finde, da bleiben viele einfach nicht objektiv.

Echt, finde das manchmal schlimm, wenn ich das so lesen. Wollte das nur Mal geschrieben haben, weil ich echt schon lange drüber nachdenke, und manches, was ich da lese, mir nur noch leid tut.

Liebe Grüße
Tina
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was ich manchmal schlimm finde   Do Aug 13, 2009 2:38 pm

deine einstelung finde ich gut vera , glaub das man da oft sehr viel kaputt machen kann ,mit einen falschen wort .
dachte auch schon mal darüber nach mir karten zu kaufen ,aber ich hätte angst sie vieleicht nicht richtig zu deuten . aber es gibt auch bestimmt menschen die das richtig gut können ,glaub ich .
meine welt währe das nicht .

gruß poschlb
Nach oben Nach unten
Vereny
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 20.06.09
Alter : 41
Ort : Lübeck

BeitragThema: Re: Was ich manchmal schlimm finde   Do Aug 13, 2009 2:57 pm

huhu vera,
das ist aber auch der grund,warum man die karten nicht imemr mit dem buch deuten sollte ;)
viele machen die deutung nach " buch " und dann kommt sowas zustande. für mich steht die schlange für vieles und nicht immer gleich für ne frau. ich muß das im blatt rauslesen können was dahitner steckt, daß kann nur,wer die karten auch fühlt!


ich persönlich brigne NIE ( und das kann ich glaub ich mit bestimmtheit sagen) meien eigene situation mit rein ins blatt! Wenn ich selber merke: nein, ich kann nicht legen,weil ich privat stress habe , dann kann ich auch nicht!

aber ich denke das allgemein kartenlegen von zuvielen gemacht wird, die nur nach buch vorgehen!
*will da niemanden angreiffen*

lg

_________________
**Dove non c'e amore e perdono la strada diventa
chiusa**
~~Ein Weg ohne Liebe und Verzeihung ist eine
Sackgasse ~~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wege-des-lichtes.forumieren.com
vera443
Forumsfreund
Forumsfreund


Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 21.06.09
Alter : 47

BeitragThema: Re: Was ich manchmal schlimm finde   Do Aug 13, 2009 3:08 pm

Ne, ne Kathrin, das sind keine Leute die nach Buch deuten. Dafür kenne ich die zu gut. Die haben schon einiges drauf. Telepathischen Kontakt, channeln usw.

Aber wie verhinderst Du, dass Du Deinen privaten Kram mit einbringst? Können nicht alle, oder merken es nicht. Bei Dir denke ich es nicht, aber vielleicht bist Du da einige der wenigen.

Ich habe zwei Mal in der letzten Zeit gelesen, wie Leute ein Blatt für jemanden anderen gelegt haben, und dann zugeben mussten, dass es doch ihr eigenes war, was da zum Vorschein kam. Und nur, weil sie in ihre eigenen Dinge so sehr verstrickt waren. Komischerweise waren es die, die dann auch noch die gleiche Problematik hatten. Auch kein Zufall.

Hatte ein Mal für eine Frau ein Blatt gelegt. Kann mich noch sehr gut erinnern. Hatte auch die gleiche Problematik wie ich. Musste ein paar Mal neu ansetzen, weil mir immer wieder sugeriert wurde "Falsches Blatt". Zum Ende hin war es stimmig. Aber nicht alle bekommen da eins auf die Finger.

Und wer sagt, dass nicht auch die, die es eigentlich sehr gut können, irren können. Manches wird eben sehr schnell zur self-fullfilling-prophecy. Und steif und fest zu behaupten, nö, das stimmt schon alles was ich da schreibe, finde ich halt auch nicht gut.

Liebe Grüße
Tina
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vereny
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 20.06.09
Alter : 41
Ort : Lübeck

BeitragThema: Re: Was ich manchmal schlimm finde   Do Aug 13, 2009 3:27 pm

mh... vielleicht bin ich mehr in meiner mitte ,als es manchmal scheint ;)
man sagt imemr ,um seien gefühle aus einen blatt rauszuhalten,muß man absolut in seienr mitte sein.

Wenn ich merke, ich lege ein blatt aus, und das ist alles meins dadrin, dann leg ich nächsten tag und reinige mich und meditiere.

_________________
**Dove non c'e amore e perdono la strada diventa
chiusa**
~~Ein Weg ohne Liebe und Verzeihung ist eine
Sackgasse ~~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wege-des-lichtes.forumieren.com
vera443
Forumsfreund
Forumsfreund


Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 21.06.09
Alter : 47

BeitragThema: Re: Was ich manchmal schlimm finde   Do Aug 13, 2009 6:44 pm

Vereny schrieb:
mh... vielleicht bin ich mehr in meiner mitte ,als es manchmal scheint ;)
man sagt imemr ,um seien gefühle aus einen blatt rauszuhalten,muß man absolut in seienr mitte sein.

Wenn ich merke, ich lege ein blatt aus, und das ist alles meins dadrin, dann leg ich nächsten tag und reinige mich und meditiere.

Und was denkst Du, wieviele das so genau wissen, ob sie in ihrer Mitte sind oder nicht?

Mit manchem kann man halt einen Menschen mehr durcheinander bringen, als es nützlich ist. Damit meine ich jetzt nicht Dich.

Um da nicht echt draus gebracht zu werden, muss man sehr in seiner Mitte sein. Denke aber, all diejenigen, die ein Blatt einstellen oder gedeutet haben wollen, sind das halt nicht. Sonst würden sie nichts einstellen oder um Deutungen bitten.

Ist jetzt meine Meinung.

Liebe Grüße
Tina
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was ich manchmal schlimm finde   Do Aug 13, 2009 8:07 pm

vera443 schrieb:
Hallo Ihr Lieben,

denke eigentlich schon lange darüber nach. Deshalb stelle ich auch so gut wie keine Legungen mehr von mir ein oder deute so viel mit.

Beobachte das auch schon länger, was allgemein so bei den Deutungen abgeht. Spreche jetzt von den Lenormankarten, meinen Hauskarten sozusagen.

Da wird, wenn eine Schlange irgendwo im Blatt auftaucht, oder irgendwo drunter liegt, so oft geschrieben, dass da eine andere Frau ist. Manchmal gibt es auch keine, was die Leute dann schreiben. Aber trotzdem wird steif und fest in den Deutungen weiter behauptet, doch doch, da gibt es eine andere, und das sagt mir meine Intuition bla bla bla.

Ehrlich finde das manchmal so schlimm. Wenn es wirklich keine gibt, da aber trotzdem die Schlange liegt, und die Leute da solche Behauptungen aufstellen, da kann ich mir schon ausrechnen, was passiert. Es werden Zweifel gesetzt, und selbst wenn es vorher minimale Probleme in einer Beziehung gab, das wird dann dadurch grösser. Das Vertrauen denke ich, leidet da gänzlich drunter, und man beobachtet den anderen nur noch argwöhnisch, wo man Anzeichen für Untreue finden könnte.

Die persönliche Geschichte finde ich, spielt bei vielen in ihren Deutungen so stark rein, das kann man schon förmlich spüren. Und meistens sind es die, die mit Männern keine guten Erfahrungen gemacht haben. Also müssen das andere auch nicht machen. Finde, da bleiben viele einfach nicht objektiv.

Echt, finde das manchmal schlimm, wenn ich das so lesen. Wollte das nur Mal geschrieben haben, weil ich echt schon lange drüber nachdenke, und manches, was ich da lese, mir nur noch leid tut.

Liebe Grüße
Tina

hallo tina

im prinzip stimmte ich mit deinem geschriebenen überein.
aber woher will der fragende/die fragende denn letztenendes wissen ob es bei dem Partner/in nicht jemand anderen gibt.

ich selbst habe es erlebt dass mir gesagt wurde da ist ne andere, oh man ich hätte alles drauf gewettet dass dieses quatsch ist, aber die karten hatten recht ob ich es wollte oder nicht.

und die zeit zwischen dieser deutung und der bestättigung dafür war wirklich die hölle.
Nach oben Nach unten
vera443
Forumsfreund
Forumsfreund


Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 21.06.09
Alter : 47

BeitragThema: Re: Was ich manchmal schlimm finde   Do Aug 13, 2009 8:41 pm

Zitat :


hallo tina

im prinzip stimmte ich mit deinem geschriebenen überein.
aber woher will der fragende/die fragende denn letztenendes wissen ob es bei dem Partner/in nicht jemand anderen gibt.

ich selbst habe es erlebt dass mir gesagt wurde da ist ne andere, oh man ich hätte alles drauf gewettet dass dieses quatsch ist, aber die karten hatten recht ob ich es wollte oder nicht.

und die zeit zwischen dieser deutung und der bestättigung dafür war wirklich die hölle.

Liebe Porto,

tut mir leid, dass es damals doch bei Dir gestimmt hat.

Natürlich kann da immer eine andere Frau sein, keine Frage. Aber Schlange muss nicht immer "andere Frau" bedeuten. Kann Heilung, Mutter, Umwege oder auch Verwicklungen andeuten. Jemand hat die Schlange auch Mal als Schnur gedeutet.

Was hättest Du getan, wenn Du denjenigen geglaubt hättest, dass da eine andere ist? Hättest Du angefangen, zu kontrollieren, auf die kleinsten Anzeichen zu achten, nachzuspionieren usw.?

Was wäre gewesen, Du hättest nachspioniert, er hätte es gemerkt, aber da wäre nie eine andere gewesen?

Die Beziehung hätte einen Knacks weg, der so schnell nicht repariert werden kann.

Ich denke, manche Erfahrungen muss man machen, ob man will oder nicht. Und manche davon tun auch verdammmt weh, aber sie prägen uns, und machen uns stark für das, was danach kommt.

Ich drück Dich.

Liebe Grüße
Tina
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Was ich manchmal schlimm finde   Do Aug 13, 2009 8:54 pm

hi tina

du hast absolut recht die schlage kann alles mögliche bedeuten.

ich wollte nur mit meinem post sagen es kann auch stimmen.

ehrlich gesagt bin ich durch nachspionieren&co dahinter gekommen dass es stimmte.

aber du hast natürlich recht wenn keine andere frau da ist und man kontrolliert und spioniert kann man ganz schnell alles kaputt machen.

meine kartenlegerin von damals gibt zu diesem thema auch nur auskünfte wenn gezielt gefragt wird ansonsten verliert sie kein wort wenn sie es in den karten sieht.
ich denke das ist auch eine gute lösung denn nur wer bereit ist diese frage zu stellen, hat eh schon das gefühl und würde eventuell forschen.

naja vieleicht nicht gerade mein thema weil ich schon von 2 männern mit denen ich langzeitbeziehungen geführt haben betrogen wurde.

aber ohne karten wäre ich beim 2ten nicht dahinter gekommen oder aber viel später
Nach oben Nach unten
vera443
Forumsfreund
Forumsfreund


Anzahl der Beiträge : 284
Anmeldedatum : 21.06.09
Alter : 47

BeitragThema: Re: Was ich manchmal schlimm finde   Do Aug 13, 2009 9:03 pm

Hi Porto,

porto schrieb:
hi tina

du hast absolut recht die schlage kann alles mögliche bedeuten.

Ja genau. Aber viele deuten in erster Linie immer "andere Frau".

ich wollte nur mit meinem post sagen es kann auch stimmen.

Habe schon verstanden.

ehrlich gesagt bin ich durch nachspionieren&co dahinter gekommen dass es stimmte.

Habe auch Mal spioniert, ganz zum Schluss, muss ich gestehen. Aber nur, weil ich kein Vertrauen mehr hatte, und mir mein Gefühl sagte, irgendwas stimmt nicht. Habe es aber nie real rausgefunden. War aber dann auch kurz drauf Schluss. In den Gedanken gab es immer eine andere Frau bei ihm, so im nachhinein gesehen.

Aber ich muss ehrlich sagen, es gehört nicht zu meiner Art. Und es hat mich auch erschreckt, dass ich das gemacht habe oder dazu getrieben wurde, es zu tun.


aber du hast natürlich recht wenn keine andere frau da ist und man kontrolliert und spioniert kann man ganz schnell alles kaputt machen.

Eben. Vertrauen ist mir da schon wichtiger. Und eben dass es nicht missbraucht wird.

meine kartenlegerin von damals gibt zu diesem thema auch nur auskünfte wenn gezielt gefragt wird ansonsten verliert sie kein wort wenn sie es in den karten sieht.
ich denke das ist auch eine gute lösung denn nur wer bereit ist diese frage zu stellen, hat eh schon das gefühl und würde eventuell forschen.

Das finde ich sehr gut von Deiner Kartenlegerin. Denn vielleicht ist auch nichts. Wenn was ist, denke ich, merkt man das irgendwann.

naja vieleicht nicht gerade mein thema weil ich schon von 2 männern mit denen ich langzeitbeziehungen geführt haben betrogen wurde.

Das ist sehr schade, dass Dir das zwei Mal passiert ist. Wünsche Dir eine stimmige Beziehung, bzw. uns allen, die auf der Suche sind oder schon in festen Händen.

aber ohne karten wäre ich beim 2ten nicht dahinter gekommen oder aber viel später

Ja, gut, dann hatten die Karten ja recht.

Liebe Grüße
Tina
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
luonnotar
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1363
Anmeldedatum : 20.06.09
Ort : auf der insel

BeitragThema: Re: Was ich manchmal schlimm finde   Di Aug 18, 2009 7:00 pm

ich deute karten mehrmals im blatt, und auch mehrer karten
fuer eine person. die karten bedeuten soviel in den versch.
kombinationen, dass es nicht anders geht. einseitig deuten
ist am sinn der legung vorbei...

alles liebe,
luo
xx

_________________
gud blessi thig

love is devine, it is beyond emotions

yasamak bir agac gibi tek ve hür ve bir orman gibi kardescesine, bu hasret bizim.

everything, that has a beginnung and an end, is not real

j'ai douté des détails, jamais du don des nues

att jag bor, jag älskar
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.astrologie.de/forum/die-welt-der-karten-f28/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was ich manchmal schlimm finde   

Nach oben Nach unten
 
Was ich manchmal schlimm finde
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 01.08.2010 Köln Marsdorf ehem. Conrad
» Werkzeug...?
» Muss Modellbau teuer sein?
» T-174
» US - Autos in Spur N

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wege des Lichtes :: Ganz persönlich :: Plauderecke-
Gehe zu: