Wege des Lichtes

* Geht ein Stück mit uns!*
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Aus meiner hellen Kiste

Nach unten 
AutorNachricht
Vereny
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 20.06.09
Alter : 41
Ort : Lübeck

BeitragThema: Aus meiner hellen Kiste   So Jun 21, 2009 5:36 pm

Ich habe vor vielen Jahren mal bei einer Hexe eien ausbildung gemacht und möchte hier ein paar " weissmagische" Rituale weitergeben.


Böse Geister verjagen

Beschreibung:
Dies ist ein sehr einfaches und echt schnell gemachtes Ritual, es hält nicht nur böse Geister oder andere böse Wesen fern sondern behütet dich auch vor allgemeinen schlechten Energien:

Ritual:
Nimm genügend Zitronensaft und einen Pinsel, zeichne über deiner Haustür auf der Außenseite ein großes Pentagramm, Füsse nach unten.

Visualisiere dabei, dass nichts Böses in dein Haus eintreten kann. Dies kann man in jedem Raum wiederholen, an jeder beliebigen Wand.

PS: Erst testen, wenn die Wand gestrichen ist, ob die Zitronensäure die Farbe schwächt. (Warten bis es trocken ist)

In der Regel sieht niemand das gezeichnete Pentragramm.

_________________
**Dove non c'e amore e perdono la strada diventa
chiusa**
~~Ein Weg ohne Liebe und Verzeihung ist eine
Sackgasse ~~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wege-des-lichtes.forumieren.com
Little Bee
auf der Suche
auf der Suche


Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 22.06.09
Ort : Ö.

BeitragThema: Re: Aus meiner hellen Kiste   Di Jun 23, 2009 10:31 am

da ist mir aber ehrlich gesagt das Räuchern mit Weihrauch und Salbei + Gebete viel lieber
(keine Stäbchen, sondern mit Schale, Sand, Kohle....)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Aus meiner hellen Kiste   Di Jun 23, 2009 11:02 am

Little Bee schrieb:
da ist mir aber ehrlich gesagt das Räuchern mit Weihrauch und Salbei + Gebete viel lieber
(keine Stäbchen, sondern mit Schale, Sand, Kohle....)
ich denke das ritual von vereny ist "böse geister bannen", das was du meinst ist "böse geister vertreiben"

wenn ein haus/eine wohnung/ein grundstück mit pentagramm oder auch kristallgitter geschützt ist hat ein übelmeinender geist oder ein spottgeist gar keine möglichkeit.

selbst wenn du eine einladung aussprichst und diese person ein anhängsel über die schwelle bringt wird die volle stärke dieses "unwesens" bei dir nie wirksam werden können, es sei denn du selber unterbrichst deinen eigenen schutz - z.b. in dem du beim tischerl rücken oder einer sonstigen beschwörung nicht für ausreichend schutz sorgst .....
Nach oben Nach unten
Vereny
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 20.06.09
Alter : 41
Ort : Lübeck

BeitragThema: Reinigung von Gegenständen   Do Jul 23, 2009 8:01 am

Ich reinige so meine Karten, und alles was ich für Rituale usw brauche. Ich mache es einmal im monat,wenn ich das Gefühl habe ich müßte es öfter tun, dann mach ich es einfach

Lorbeer
Basilikum
Salbei
Weihrauch
(Teufelsdreck)

den Gegenstand und die getrockneten Kräuter (besonders wichtig bei Gegenständen die faulen könnten z. B. Bücher) in einen Karton packen, gut verschließen und auf alle Seiten des Kartons ein Pentagramm malen in diesem Fall würde ich ein bannendes nehmen - sprich links unten mit dem malen beginnen, aber die Spitze muss oben sein!!!! Dann weg mit dem Karton in den Keller oder Abstellkammer oder irgendwo hin, wo man nicht ständig dran muss. Ich lasse ihn 24 Stunden stehen.

_________________
**Dove non c'e amore e perdono la strada diventa
chiusa**
~~Ein Weg ohne Liebe und Verzeihung ist eine
Sackgasse ~~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wege-des-lichtes.forumieren.com
Vereny
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 20.06.09
Alter : 41
Ort : Lübeck

BeitragThema: Schönheitszauber   Mi Aug 12, 2009 6:56 pm

Naja ich geb mal zu: es hat auch viel mit dem Selbstwertgefühl zutun, aber es wirkt!

Stell dich so vor deinen spiegel, dass du dich möglichst ganz sehen kannst.
Betrachte dich im Schein einer Kerze und sprich dazu:
"Wie Kristall und Luft so fein,
möchte ich in Zukunft sein."


Dann visualisierst du dein Idealbild, bis du zufrieden bist.
Halte dieses Bild solange du kannst aufrecht.
Danach wiederholst du den Zauberspruch.
Natürlich können über Nacht keine Wunder geschehen.
Wiederhole dieses Ritual jeden Morgen und jeden Abend und vergiss nicht, die Magie durch gesunde Ernährung und gute Hautpflege zu unterstützen

_________________
**Dove non c'e amore e perdono la strada diventa
chiusa**
~~Ein Weg ohne Liebe und Verzeihung ist eine
Sackgasse ~~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wege-des-lichtes.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aus meiner hellen Kiste   

Nach oben Nach unten
 
Aus meiner hellen Kiste
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Sonderanfertigung ganz nach den Wünschen meiner Tochter
» Jodi Picoult ~ Beim Leben meiner Schwester
» Deborah Froese - In meiner Haut
» Einige meiner Ketten
» Bücher "katalogisieren"?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wege des Lichtes :: Esoterik allgemein :: Die Welt der Magie :: Rituale/allgemeines-
Gehe zu: