Wege des Lichtes

* Geht ein Stück mit uns!*
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 "Schamaneschwur"

Nach unten 
AutorNachricht
Vereny
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 20.06.09
Alter : 41
Ort : Lübeck

BeitragThema: "Schamaneschwur"   Sa Aug 08, 2009 11:32 am

Schamanismus ist in wenigen Worten so wenig zu erklären wie "Liebe". Ein frisch verliebtes Pärchen hat für "Liebe" eine ebenso andersartige wie auch richtige Beschreibung wie ein Mönch.

Schamanismus ist die älteste - uns bekannte - spirituelle Tradition der Welt. Er ist in allen Teilen der Erde nachgewiesen und in vielen nach wie vor aktiv praktizierte Spiritualität. Es handelt sich nicht um Religion, Hierarchie und Dogmen. Der Schamane ist keiner Organisation sondern Tugenden mit seinem Leben verpflichtet wie Respekt und Wertschätzung der Schöpfung, deren Diener er ist. Schamanismus ist gelebte Spiritualität, eine offene Weltanschauung, eine Lebensweise. Neben den vielen Aufgaben eines Schamanen sind im Schamanismus auch Heilungs-Wege überliefert.


Wenn wir Schamanen in unseren Stand treten und uns FÜR das Schamanetum entscheiden,dann entscheiden wir uns auch FÜR unsere Tugenden.
Ich habe nicht gewußt, das ich nach meiner Asubildung noch einmal so sehr geprüft werde, um meine Tugenden zu bekommen udn anzuerkennen.
Letzte Nacht passierte es dann udn ich habe auf einer etwas unfreiwilligen art dieses bekommen udn darauf geschworen es einzuhalten:

Das alles
Alles ist verwandt mit mir. Alles ist eins.
Was ich einen anderen antuh, tuh ich auch mir an.
was ich einen anderen wünsche, wünsche ich auch mir.

Respekt
Ich gebe und nehme nur dann wenn ich darf und zeige jeden Respekt, so wie ich mich selber respektiere.

Werte
Ich urteile nicht, ich verurteile nicht. Ich schätze jedes lebewesen oder auch "unbelebten" Lebewesen und zeige es auch nach aussen.

Das Herz
Ich folge meinen Herzen,denn die Stimme meines Herzens sagt mir immer die Wahrheit udn den richtigen Weg. Ich handel immer aus liebe ,nicht aus Hass oder gekränkten Ego.

Das ich
Ich bin ich und ich will auch ich bleiben. Ich akzeptiere was ich bin. Lebe was ich bin und sehe mich auch als das was ich bin. Ich erwarte so wenig wie möglich, dann kann ich nicht enttäuscht sein.

Ich fidne ein paar Punkte die nicht nur Schamanen tun sollten um glücklicher zu sein.

lieben Gruß

_________________
**Dove non c'e amore e perdono la strada diventa
chiusa**
~~Ein Weg ohne Liebe und Verzeihung ist eine
Sackgasse ~~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wege-des-lichtes.forumieren.com
Francess
Forumsjunkie
Forumsjunkie
avatar

Anzahl der Beiträge : 467
Anmeldedatum : 25.06.09
Ort : Kreis Göppingen/Deutschland

BeitragThema: Re: "Schamaneschwur"   Mo Aug 10, 2009 3:29 pm

Hallo Vereny,

Urlaub vorbei, hab das "Heilbuch der Schamanen" ausgelesen. war hochinteressant. Es gibt da einige Dinge da würde ich gerne drüber berichten.
Hab aber einen übervollen Schreibtisch und mache noch 2 x am Tag für je 1 Std Catsitting für meine Tochter. Sobald ich Zeit habe bin ich da.

Ich habe euch alle sooooooooo vermisst und freu mich wieder ein bissl dabei zu sein.

weißt du was über die Eule als Krafttier?

Alles Liebe an dich und an alle
Francess

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vereny
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 20.06.09
Alter : 41
Ort : Lübeck

BeitragThema: Re: "Schamaneschwur"   Mo Aug 10, 2009 3:35 pm


GOTT hab ich dich vermisst!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich schau mal nach und poste es dir in den bereich der krafttiere ;)

_________________
**Dove non c'e amore e perdono la strada diventa
chiusa**
~~Ein Weg ohne Liebe und Verzeihung ist eine
Sackgasse ~~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wege-des-lichtes.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: "Schamaneschwur"   Mo Sep 21, 2009 2:12 pm

Durch dieses Forum, und weil ich mich schon seit langer Zeit von dem Thema sehr angezogen fühle, hab ich jetzt mal ganz viel im Internet gestöbert.

Dabei bin ich immer wieder auf den Begriff Initiationskrankheit gestoßen. DieErklärung dazu klingt für mich vollkommen logisch aber auch beängstigend.

Wie geht ein Schamane oder eine Schamanin mit diesen 7 Jahren um?

Ich kopier mal die Erklärung hier rein.

Unter einem Gott darf dabei kein Wesen verstanden werden, das verehrt und angepriesen wird, sondern zu aller erst ein Wesen, welches durch seinen ganz persönlichen und außergewöhnlichen Weg, die Hindernisse und Problematiken der hiesigen Welt und die Grenzen des eigenen Körpers überschritten und damit hinter sich gelassen hat. So beginnt der Weg des Schamanen auf sehr schmerzliche Art und besteht bis zum Schluß vor allem darin, Angst, Furcht und Schmerz als eine Illusion zu erkennen. Kein Schamane wird als solcher geboren, keiner wird ernannt oder nach dem Auswendiglernen sinnentleerter Bücher zum Schamanen prämiert. Schamanen werden gerufen. Sie werden aus dem Totenreich von Verstorbenen gerufen, werden von Feen in die Anderswelt entführt oder finden sich eines Tages in den unendlichen Weiten der Reiche unserer Götter wieder. Dies klingt für den vernunftbegabten Menschen natürlich reichlich phantastisch, erklärt sich jedoch sehr leicht damit, daß die gerufenen Schamanen diese astralen Reiche das erste Mal am Rande ihres eigenen körperlichen Todes betreten, in einem eigentümlichen Dämmerzustand zwischen Leben und Tod. Die Schamanen überall auf der Erde erleben eine sehr schwerwiegende und kräftezerrende Krankheit, die in sich unterschiedlich sein kann, die aber charakteristischerweise immer lebensbedrohend ist. Man spricht von einer sogenannten Initiationskrankheit. Untersuchungen von Anthropologen haben ergeben, daß diese Initiationskrankheit sehr häufig sieben Jahre andauert, teilweise auch nie überwunden wird. Wie viele Menschen dabei tatsächlich sterben, ist unbekannt. Gelingt es der Person aber zu überleben, so beschreitet sie von nun an den Weg eines Schamanen. Diesen Zustand nennen die Schamanen "Feuer im Kopf".


Wenn ich daran glaube, es zu können, dann werde ich mit Sicherheit die Fähigkeit dazu entwickeln, selbst wenn ich sie zu Anfang noch nicht hatte. (Ghandi)
Liebe Grüße
Meggy
Nach oben Nach unten
Vereny
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 20.06.09
Alter : 41
Ort : Lübeck

BeitragThema: Re: "Schamaneschwur"   Mo Sep 21, 2009 2:23 pm

aussagen eines " wald und wiesen schamnen " ...ich hab es in ganz viele threads geschrieben : 98% der aussagen im netz von schamanen sind quatsch!
hab z.b. gestern mal wieder gehört von einen der ein ritual machen lassen hat von einen schamanen. angeblich damit er auch schamane wird. ich hab mich fast weg geworfen.

Schamanen werden zwar in ihren stand gerufen, sind es aber seit der geburt . " echte" schamanen, schamanen vom blut her, sind die schamanen die auch später in ihren Stand gerufen werden.
ich bin schamanin vom blut her. ich bin nicht im ersten leben schamanin, sondern bin es seit anbeginn meiner seele.

" normale" menschen können glaub ich es nicht wirklich verstehen, deshalb " erfinden" möchtegernschamanen soetwas wie den text und glauben sie liegen damit richtig.

sicher gehen wir durch prüfungen und wir versuchen sie zu bewältigen. und dieses " feuer im kopf" das haben wir wenn wir arbeiten, weil wir das schamanische feuer in uns tragen. und das ist auch ganz gut so!

_________________
**Dove non c'e amore e perdono la strada diventa
chiusa**
~~Ein Weg ohne Liebe und Verzeihung ist eine
Sackgasse ~~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wege-des-lichtes.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: "Schamaneschwur"   

Nach oben Nach unten
 
"Schamaneschwur"
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» "Buchjournal"-Schreibwettbewerb / 31. Mai 2010
» Eisenbahngeschütz "Leopold" von GPM 1:25
» From the other side of "The Wall"
» "20 th Century Limited" von Alan Rose
» Kei Ishiyama - "Grimms Manga"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wege des Lichtes :: Schamanismus :: Schamanismus allgemein-
Gehe zu: