Wege des Lichtes

* Geht ein Stück mit uns!*
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Therapien mit Heilsteinen

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Therapien mit Heilsteinen   So Jun 21, 2009 10:02 am

Edelsteine wirken auf der körperlichen,geistigen und seelischen Ebene.
Auf der körperlichen Ebene wirken sie entkrampfend,entzündungshemmend,entwässernd,entschlackend und insgesamt stärkend.
Auf der geistigen Ebene beeeinflussen sie unser Denken und wirken eingefahrenen und negativen Denkweisen(Blockaden)entgegen.
Auf der seelischen Ebene wirken sie beruhigend,ausgleichend und harmonisierend.

[b]Auflegen

Bei einer Therapie wird der ausgewählte Stein auf die betroffende Körperstelle aufgelegt und dort evtl. mit einem Pflaster fixiert.
Legen oder setzten sie sich entspannt hin und sorgen sie für eine angenehme Atmosphäre mit leiser Musik,Duftlampe,Kerzenlicht u.s.w.

Am Körper getragen
Auch wenn sie keine Beschwerden haben,können sie Ihren Stein als Glückstein bei sich tragen.Diese Anwendung erfolg meist über mehrere Wochen.Die Steine wirken in dieser Zeit wie ein Filter und beeinflussen positiv ihre Stimmungslage und ihr Verhalten.
Man kann de Stein an einem Lederband um den Hals tragen oder in der Hosentasche bei sich tragen.

Kopfkissen
Der Stein wirkt gezielt über die Energiezentren des 5.,6. und 7. Chakra,wenn sie Ihn über Nacht unter das Kopfkissen legen.
Nehmen Sie den oder die Steine ihrer Wahl und so können über Nacht die heilenden Schwingungen auf Körper und Seele wirken.

Steinkreis
Während einer Meditation oder über Nacht haben die Heilsteine sehr viel Zeit,ihre heilenden Schwingungen auf Körper und Seele wirken zu lassen.Durch den Steinkreis können auch größere Körperregionen die Schwingungen aufnehmen.
Die Steine werden in einem Abstand von ca.10.15 cm um das Bett ,die Couch oder die Liege gelegt.
Sollten sie ein beklemmendes Gefühl haben,legen Sie die Steine etwas weiter weg.Sie fühlen eine innere Ruhe,wenn die Steine ihren richtigen Platz haben.Der Steinkreis beginnt über dem Kronen-Chakra und endet an den Füßen.
Es sollten immer 6-7 Steine sein,und zwar im Kopf-,Schulter,-Hüftbereich so wie an den Fersen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Therapien mit Heilsteinen   Mo Jun 22, 2009 5:37 pm

super toll beschrieben danke.
ich hab auch lange zeit ein steinchen getragen nur nachts unterm kopfkissen keine
chance bei mir.finde dann absolut keine ruhe und kein schlaf.
woran mag das liegen?auch meine tochter reagiert auf steinchen unterm kopfkissen genauso wie ich auch wenn sie nicht weiß dass ich ihn ihr drunter getan habe.

lg porto
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Therapien mit Heilsteinen   Mo Jun 22, 2009 5:42 pm

porto schrieb:
super toll beschrieben danke.
ich hab auch lange zeit ein steinchen getragen nur nachts unterm kopfkissen keine
chance bei mir.finde dann absolut keine ruhe und kein schlaf.
woran mag das liegen?auch meine tochter reagiert auf steinchen unterm kopfkissen genauso wie ich auch wenn sie nicht weiß dass ich ihn ihr drunter getan habe.

lg porto
das ist völlig "normal", weil du die schwingungen der steine anfänglich als störend empfindest. abhilfe kann sein, dass du zu dem stein, den du wählst, immer einen kleinen hämatit - blutstein - dazulegst, er mindert das heftige

amethysten unters kopfkissen würd ich mir schwer überlegen, sie öffnen das dritte auge und ohne übung kannst du wirklich heftigst zu träumen beginnen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Therapien mit Heilsteinen   Mo Jun 22, 2009 5:48 pm

steine am körper:

dies kann (!!!) zu heftigen reaktionen führen, beim stein (verfärbung, splittern) genauso wie beim menschen (unwohlsein, vermehrte schweißsekretion an der betreffenden stelle)

sollte dies der fall sein näht euch ein kleines säckchen aus baumwolle/leinen - einfach einen runden fleck ausschneiden, rundherum nähen, den stein hineinlegen und es zusammenziehen. kann dann an einer kordel getragen werden

wenn ihr steine direkt am körper tragt bitte überlegt, dass diese oft schwerstarbeit verrichten und dementsprechend erschöpft sein können, gönnt ihnen ruhe

ich habe für problematische dinge meist einige "gleiche" steine, so dass die entladenen zeit finden, sich zu erholen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Therapien mit Heilsteinen   Mo Jun 22, 2009 5:56 pm

magicia schrieb:
porto schrieb:
super toll beschrieben danke.
ich hab auch lange zeit ein steinchen getragen nur nachts unterm kopfkissen keine
chance bei mir.finde dann absolut keine ruhe und kein schlaf.
woran mag das liegen?auch meine tochter reagiert auf steinchen unterm kopfkissen genauso wie ich auch wenn sie nicht weiß dass ich ihn ihr drunter getan habe.

lg porto
das ist völlig "normal", weil du die schwingungen der steine anfänglich als störend empfindest. abhilfe kann sein, dass du zu dem stein, den du wählst, immer einen kleinen hämatit - blutstein - dazulegst, er mindert das heftige

amethysten unters kopfkissen würd ich mir schwer überlegen, sie öffnen das dritte auge und ohne übung kannst du wirklich heftigst zu träumen beginnen

hi doris

ich hab es genau mit dem amethysten gehabt.meine geistheilerin hat auch gleich gesagt erst nen monat oder gegebenenfalls länger tragen und erst dann unters kopfkissen.
hab ihn 3monate getragen und unters kopfkissen ne hat nicht gefunzt er mußte sogar aus dem schlafzimmer.aber allein schon das tragen hat ein hammer ergebnis gehabt was schon ausreichend für mich war.

lg porto
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Therapien mit Heilsteinen   Mo Jun 22, 2009 5:58 pm

magicia schrieb:
steine am körper:

dies kann (!!!) zu heftigen reaktionen führen, beim stein (verfärbung, splittern) genauso wie beim menschen (unwohlsein, vermehrte schweißsekretion an der betreffenden stelle)

sollte dies der fall sein näht euch ein kleines säckchen aus baumwolle/leinen - einfach einen runden fleck ausschneiden, rundherum nähen, den stein hineinlegen und es zusammenziehen. kann dann an einer kordel getragen werden

wenn ihr steine direkt am körper tragt bitte überlegt, dass diese oft schwerstarbeit verrichten und dementsprechend erschöpft sein können, gönnt ihnen ruhe

ich habe für problematische dinge meist einige "gleiche" steine, so dass die entladenen zeit finden, sich zu erholen


meine steinchen werden 1mal die woche unter wasser gereinigt und bei vollmond häng/leg ich sie auf die fensterbank.

aber schön sehen sie nicht mehr aus haben farbe gelassen und sind trübe geworden und wie du geschrieben hast sind gesplittert
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Therapien mit Heilsteinen   Mo Jun 22, 2009 7:20 pm

porto schrieb:
meine steinchen werden 1mal die woche unter wasser gereinigt und bei vollmond häng/leg ich sie auf die fensterbank.

aber schön sehen sie nicht mehr aus haben farbe gelassen und sind trübe geworden und wie du geschrieben hast sind gesplittert
ich würde dir ganz dringend empfehlen, deine steinchen täglich unter fließendem wasser zu reinigen und wenn möglich kurz in die sonne zu legen

einmal je woche und einmal je monat bei vollmond - da müssen die armen ja trüb und unschön werden und splittern
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Therapien mit Heilsteinen   

Nach oben Nach unten
 
Therapien mit Heilsteinen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wege des Lichtes :: Gesundheit/ Energie :: Heilsteine-
Gehe zu: