Wege des Lichtes

* Geht ein Stück mit uns!*
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  KalenderKalender  GalerieGalerie  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Wenn Hexen kochen ;)

Nach unten 
AutorNachricht
Vereny
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 20.06.09
Alter : 41
Ort : Lübeck

BeitragThema: Wenn Hexen kochen ;)   Sa Jun 20, 2009 10:51 pm

Ja auch Hexen müssen mal was futtern, aber meistens haben die Rezepte auch "Hintergedanken" mit an Bord.

Putenkeule der Energie

Zutaten
2 Putenkeulen m (ca. 1,2 kg),
70 g Butter,
3 EL Honig,
3 EL Cognac
2 EL Zitronensaft,
Salz und Pfeffer,
1/8 l Hühnerbrühe,
2 EL Creme fraîche


Putenkeule waschen, trockentupfen und im Abstand von 2 cm leicht einritzen.20 g Butter und 2 El Honig erwärmen.
2 EL Cognac, Zitronensaft, Salz und Pfeffer hinzufügen. Die Putenkeule damit einreiben.
Auf einem Bratrost über der Fettpfanne etwa 1 Stunde bei 200 °C (Umluft 180 °C) braten.
Dabei ab und zu mit der Mischung einreiben. Keulen warm stellen und den Bratfond mit der Hühnerbrühe und dem Rotwein loskochen.
Creme fraîche, Honig und Cognac dazugeben und aufkochen lassen.Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die restliche Butter einrühren und nicht mehr kochen. Putenkeule aufschneiden und auf einem vorgewärmten Teller mit der Sauce servieren. Dazu schmecken in Butter geschwenkte Salzkartoffeln



Der Honig setzt in uns eine erstaunliche Energie frei. Nutzen Sie diese Energie um anstehende Aufgaben zu bewältigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wege-des-lichtes.forumieren.com
Vereny
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1450
Anmeldedatum : 20.06.09
Alter : 41
Ort : Lübeck

BeitragThema: Huhn des Trostes   So Jun 21, 2009 5:33 pm

Dieses Gericht ist Ideal Zur Erlangung neuer Lebenskraft.
Salbei heilt den Seelenschmerz


Zutaten
2 kleine Hähnchen ( à 600 g),
Salz und Pfeffer,
edelsüßer Paprika,
Mehl,
4 EL Sojaöl,
2 Zwiebeln,
100 g roher Schinken,
8 frische Salbeiblätter oder TL getrockneter Salbei,
1/4 l Weißwein,
125 g Doppelrahmfrischkäse mit Kräutern


Zubereitung
Hähnchen waschen, trockentupfen und in je 4 Teile zerlegen.
Mit Salz, Pfeffer und Paprika einreiben und in Mehl wenden.
Sojaöl in der Pfanne erhitzen und die Hähnchenteile darin anbraten.
Zwiebeln schälen, waschen und fein würfeln. Schinken in Streifen schneiden. Schinken und Zwiebeln im Sojaöl anbratenund die Hähnchenteile hinzufügen. Das ganze mit dem Weißwein ablöschen. In der geschlossenen Pfanne etwa 30 Minuten schmoren lassen.Hähnchenteile herausnehmen und warm stellen. Frischkäse in die Sauce einrühren, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Hähnchenteile auf einem vorgewärmten Teller mit der Sauce anrichten und sofort servieren.
Dazu Weißbrot oder Reis reichen

_________________
**Dove non c'e amore e perdono la strada diventa
chiusa**
~~Ein Weg ohne Liebe und Verzeihung ist eine
Sackgasse ~~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wege-des-lichtes.forumieren.com
 
Wenn Hexen kochen ;)
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Was machen, wenn die Gravierungen weg sind?!
» Wenn einer eine Reise tut...
» Eine kleine Geschichte rund um's Kochen
» Was wäre wenn ... Me 262 M-3
» Lauren Oliver - Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Wege des Lichtes :: Esoterik allgemein :: Die Welt der Magie :: Hexenküche-
Gehe zu: